Elton Tsang wirft Leon Tsoukernik €3m Spielschulden vor

Kommentare
Kommentar posten
Kommentare
  • Sinan 18/08/2017 8:18pm (vor 15 Monate)

    Würde er Mike McDermott heissen wäre es ein Top-Script für Rounders 2…

  • Mike_Gluskovsky 18/08/2017 8:51pm (vor 15 Monate)

    Für mich klingt das so, dass die "Pros" hier Leon abgezockt haben. ... das Spiel unterbrochen um zu essen ... draussen mit Freunden unterhalten .... das kann der seiner Oma erzählen!! Und Leon ist halt keine Heulsuse, und wollte dann als er an den Tisch retour kam und dies erkannte, gar nicht gross diskutieren, sondern packt einfach die Chips zusammen und beendet das Ganze. Und er sagt ihm klipp und klar - die ersten Sessions waren OK die Gewinne zahle ich Dir aus - aber das nicht. - Friss oder Stirb. - Für mich nachvollziehbar.

  • Skepsis nich völlig absurd^^ 18/08/2017 10:10pm (vor 15 Monate)

    Allerdings häufen sich jetzt mit vollkommen verschiedenen Leuten solche Geschichten...das ist schon mal keine gute Tendenz.
    Was wie wirklich war, ist halt nur noch eine Erinnerung der Beteiligten und solche sind sowieso fehlerhaft. Da Leon fast den ganzen Tisch staked, was auch bekannt ist, dass er das oft macht in der Highroller-Szene, werden die ihn kaum abzocken...zumal es mit den Horses ja gar nicht um Unsummen ging.. Mit einem Veranstalter einer Partie zu spielen, der anscheinend ohne feste Beweise nach Gutdünken abbricht, weil er sich unwohl fühlt, ist auch nicht gerade das, wo man um Mios spielen sollte^^...aber die spielen wohl eh n bisschen zu hoch...bis an die Schmerzgrenze und dann kommen da so unrühmliche Geschichten bei raus.

  • RADIOMEN 19/08/2017 12:34am (vor 15 Monate)

    "Erinnerung......sowieso fehlerhaft"
    da bin ich nicht deiner Meinung !
    Ich kann mich bei großen Pötten noch 10 Jahre später an den Handverlauf erinnern und ich kenne auch andere Pokerspieler die das können.
    Es gibt natürlich auch viele Pokerspieler die so viele Hände spielen das sie schon die Kartenalzheimer haben und alle zwei Minuten sich ihre Hand noch mal anschauen müssen, weil sie schon vergessen haben was sie für Karten spielen ;-)

  • RADIOMEN 19/08/2017 12:38am (vor 15 Monate)

    Wir sind hier nicht bei wünsch dir was , wenn man um Geld spielt sollte man das Geld auch auf den Tisch legen und nicht später sagen war doch nur Spielgeld.
    Dann wäre es besser man bleibt bei 50/100 € und spielt nicht so absurd hohe Games.

  • aleister 19/08/2017 3:23pm (vor 15 Monate)

    Was für ein armseliges Game da oben ! Nur Kranke da!Wer so hoch spielt und nicht auf Bar Geld besteht,selber schuld.
    Interessant war lediglich das Holz dabei war.Mal sehen,wie lange seine 24 Mios da reichen.

  • allice 19/08/2017 4:46pm (vor 15 Monate)

    Da kommt wohl das richtige Gesicht von Leon zu tage. Bei der Story vom Matt Kirk hatte ich ja meine Zweifel ob die stimmt.... aber Elton Tsang dürfte wohl keine Grund haben so etwas einfach zu erfinden.....
    Frage mich ja schon wie lange leon seine Spielchen noch weiter machen will sein ruf ist jedenfalls jetzt ruiniert

  • Wadenbeisser 19/08/2017 6:22pm (vor 15 Monate)

    Das wars wohl für Leon mit High Stakes Poker.Kein Wal wird sich mit ihm an den Pokertisch setzen,insbesondere chinesische Geschäftsmänner werden in meiden,wie der Teufel das Weihwasser. Naja vielleicht ist sein Verhalten eine eigenartige Art von Selbstschutz,denn wenn er ihn keine High Stakes Runde mehr reinkommt,kann er auch nicht mehr so viel verlieren. Er soll in seinem neu gebauten Hotel einen separaten Highstake Bereich eingerichtet haben,der wird jetzt wohl verwaisen (*lach*).





    .

  • Werner Gabalie 19/08/2017 9:37pm (vor 15 Monate)

    Also alle Pros außer dieser Chinese spielen auf Kosten von Leon. Sprich er kann quasi nur gegen ihn verlieren. Da weiß ich nicht wer da wen bescheissen soll.
    Es gibt schon seit längerem Gerüchte, dass die HS Games im Kings nicht sauber laufen. Schon mal aufgefallen, dass in den aufgezeichneten Cashkingsfolgen Leon nie verliert?

  • Werner Gabalie 19/08/2017 9:40pm (vor 15 Monate)

    Wer nur so hohe Blinds spielt wird das nicht unbedingt auch so sehen. Wenn der bspw. um HK-Dollar spielt, dann sind das wesentlich höhere Zahlen. Da verliert man dann den Überblick was jetzt hoch oder niedrig ist. Das ist wie damals mit den italienischen Lire.

  • Saren 20/08/2017 12:07am (vor 15 Monate)

    Wayne

  • Saren 20/08/2017 12:10am (vor 15 Monate)

    Schon komisch das alle anderen Seiten, voran Hochgepokert oder Firma darüber nix verlauten lassen... tja wenn man sich von Leon gut bezahlen oder einladen lässt als Besitzer Hust* dieser Seiten... dann tut man den Teufel um so eine Schlagzeile zu bringen. Und sowas nennt sich freier Journalist? Ein Hoch auf Pokerolymp.

  • Steinhafer 20/08/2017 12:39am (vor 15 Monate)

    In der Tat, jetzt zeigt Leon sein wahres Gesicht! Im Übrigen wird die Geschichte von Matt Kirk nicht einmal von Leon selbst bestritten. Seine Anwälte bestreiten nur, dass das Geld einklagbar ist, nicht aber die Geschichte dahinter. Die wissen natürlich, dass dort diverse Zeugen und dazu noch einige Kameras anwesend waren. Ein bissl peinlich ist das schon...

  • RADIOMEN 20/08/2017 4:52pm (vor 15 Monate)

    wenn man da den Überblick verliert sollte man schnellstmöglich mit Poker aufhören

  • RADIOMEN 20/08/2017 4:59pm (vor 15 Monate)

    "seine 24 Mios" du glaubst doch nicht wirklich das Mr. Holz 24 Millionen hat ;-)

  • RADIOMEN 20/08/2017 5:10pm (vor 15 Monate)

    Jeder der Onlinepoker spielt weiß auch das es die Möglichkeiten gibt und trotzdem spielen eine Million Leute. Wer sich also freiwillig an einen Pokertisch setzt wo möglicherweise die Karten für einen anderen Spieler sichtbar sind ist selber schuld ;-)

  • ZePulginho 21/08/2017 8:50pm (vor 15 Monate)

    Scheint ja ein wahrer Ehrenmann zu sein, der Leon

  • mikehusemann 24/08/2017 11:35am (vor 15 Monate)

    Der schöne Schein trügt...und wenn man überlegt, wer alles von Leon gestaket ist und wie viele von denen bei Hendnmob mit Millionen Gewinnen stehen, jedoch in Wirklichkeit broke sind, zeigt wieviele wirklich vom Poker leben können.
    Kein Wunder das es lange Zeit um Phillip Gruiseem im Pokerzirkus ruhig war und er nicht mal Turniere mit "nur" 1000 USD buy in spielte.
    We sich mit Leon und Kumpanen an den Tisch setzt, ist nicht zu helfen.,

    Bleibt die Frage, welche Wellen diese Stories jetzt schlagen und ob das Kings auf dem absteigenden Ast bleibt....

  • Werner Gabalie 26/08/2017 1:22pm (vor 15 Monate)

    Den 0815 200€ Turnierspieler wird das nicht interessieren. Bei 50/100 oder ähnlichem auch kein Problem, da man das auch Bar begleichen kann. Aber seine Horses und er werden in Macao oder Vegas keinen Platz mehr an den Highstakestischen bekommen. Es sei denn sie zahlen bar. Und das wird bei den Stakes etwas schwierig ;)

Seit Ende 2006 ist PokerOlymp auf dem deutschen Markt eines der führenden Poker-Portale und bietet seit über 9 Jahren Reviews, Strategie, Tipps und Ticks, Live-Berichte, Nachrichten und Deals für alle Pokerfans an.

Auf PokerOlymp findest Du Bewertungen von allen Pokerseiten, tägliche Pokernachrichten, Blogs, über 400 Poker-Strategie-Artikel für Anfänger und Fortgeschrittene und Berichte und Übertragungen von allen großen Pokerturnieren wie etwa der WSOP, WPT und EPT. PokerOlymp berichtet regelmäßig aus der Welt der Online-Highstakes, analysiert die rechtliche Lage in Deutschland, Europa und den USA und berichtet in der Panorama-Sektion von den etwas abseitigeren Poker-Themen.

PokerOlymp ist Dein Wegweiser in der Welt des Online-Poker. Bei uns gibt es die besten Boni für jeden Anbieter und unsere umfassenden Bewertungen der einzelnen Plattformen zeigen Dir, wo du am besten aufgehoben bist.