Toggle Menu
PokerOlymp > Stars Rewards – Ein detaillierter Blick auf das neue PokerStars-VIP-System

Stars Rewards – Ein detaillierter Blick auf das neue PokerStars-VIP-System

PokerStars wird sein VIP-Programm in absehbarer Zeit komplett umkrempeln. Der alte VIP-Club verschwindet und wird durch ein System ersetzt, bei dem man durch regelmäßiges Spielen Schatzkisten gewinnen kann, die zufällige Preise enthalten.

Noch hat PokerStars nicht bekannt gegeben, wann dieses System auf der internationalen Seite eingeführt wird, doch auf dem dänischen und italienischen Markt werden die Schatzkisten derzeit bereits erprobt.

Unser dänischer Kollege Thomas Hviid hat sich das neue VIP-Programm genauer angesehen und erklärt uns, was da auf die Spieler zukommt:

Eine Einführung in das Stars Rewards Programm

Stars Rewards Logo 720

Das bisherige VIP-Programm richtete sich in erster Linie an Vielspieler, denen so eine gute Portion Rakeback gegeben wurde. Für einige Spieler war dieses Rakeback essenziell, da sie die Spiele ohne diese Zahlungen nicht mehr schlagen konnten.

Mit dem neuen Stars Rewards Programm zeigt PokerStars diesen Rakeback-Pros die kalte Schulter und richtet sich vor allem an Freizeitspielern. Man bekommt weiterhin für jeden Dollar Rake, den man zahlt, Bonuspunkte. Doch die Preise sind kleiner und vor allem zufällig. Ferner gibt es mehr Punkte für Spieler, die in das System einzahlen, als für Spieler, die unterm Strich Gewinner sind.

Wie funktioniert das Programm?

Man muss sich derzeit für das Programm anmelden, denn man ist nicht automatisch im neuen Rewards-Programm. Dies geht derzeit nur für Spieler aus Dänemark oder Italien und man muss einen Button im Client drücken, um an dem Programm zu partizipieren.

Der Spielfortschritt wird im Client in einer neuen Statusleiste angezeigt. Man sammelt nun sogenannte Reward-Points. Pro Dollar Rake, den man zahlt, erhält man 100 Punkte. Es gibt auch Punkte für das Spiel im Casino und bei Sportwetten, dort werden diese jedoch etwas anders berechnet.

Sobald man eine bestimmte Mindestzahl an Punkten erspielt hat, erhält man eine Schatzkiste. Wir erklären weiter unten, was es damit auf sich hat.

Starsrewards1
Star Points in der neuen Statusleiste

Beim Sammeln der Punkte kann man sich alle acht Stunden einen sogenannten Boost freischalten. Dieser erlaubt es, für einen gewissen Zeitraum Punkte mit doppelter Geschwindigkeit zu erspielen. In dem oberen Screenshot sieht man einen aktiven Boost über 45 Punkte. Sobald man die 45 Punkte gesammelt hat, erhält man 45 weitere Punkte geschenkt.

Unter My Stars kann man sich detailliert anschauen, wie viele Punkte man gesammelt hat und ab wann es die nächste Schatzkiste gibt.

Starsrewards2
Ein detaillierter Blick auf den eigenen Rewards-Fortschritt

Was ist in den Schatzkisten?

Es gibt verschiedenfarbige Schatzkisten und die Farbe hängt davon ab, wie viele Punkte man für die Kiste erspielen muss. Diese Zahl der Punkte unterscheidet sich von Spieler zu Spieler und basiert unter anderem auf der bisherigen Spielaktivität, der gespielten Limits und der Menge der Einzahlungen.

Eine rote Kiste kostet (im Falle unseres dänischen Kollegen) 150 Punkte – das ist die kleinste Schatzkiste. Die weiteren Farben sind Blau, Bronze, Silber, Gold und Platin. Die Inhalte der Schatzkisten sind zufällig, aber zumeist enthalten sie StarsCoins und weitere Reward Points. Turniertickets, Geld oder auch Pakete zu PokerStars-Live-Events können auch in den Kisten liegen.

Starsrewards4
Inhalt einer roten Schatzkiste: StarsCoins und 5 Reward-Punkte

Die StarsCoins können weiterhin ganz normal im Store bei PokerStars gegen Turniertickets, Merchandise oder auch Geld eingetauscht werden.

PokerStars hat in der FAQ angegeben, welchen Gegenwert die Preise in den verschiedenen Kisten haben und mit welcher Wahrscheinlichkeit man welchen Preis erhält:

Wahrschein-lichkeit 0,01% 4,00% 7,00% 10,00% 12,00% 14,00% 20,00% 32,99% EV
Rot 100$ 0,60$ 0,36$ 0,12$ 0,11$ 0,08$ 0,07$ 0,06$ 0,13$
Blau 100$ 1,95$ 1,17$ 0,39$ 0,35$ 0,27$ 0,23$ 0,20$ 0,40$
Bronze 500$ 5,00$ 3,00$ 1,00$ 0,90$ 0,70$ 0,60$ 0,50$ 1,05$
Silber 500$ 13,25$ 7,95$ 2,65$ 2,39$ 1,86$ 1,59$ 1,33$ 2,71$
Gold 1.000$ 34,50$ 20,70$ 6,90$ 6,21$ 4,83$ 4,14$ 3,45$ 7,01$
Platin 1.000$ 107,00$ 64,20$ 21,40$ 19,26$ 14,98$ 12,84$ 10,70$ 21,52$

PokerStars wird zusätzliche Preise – etwa Pakete zu Live-Turnieren – in diese Kisten stecken, diese sind in dieser Berechnung jedoch nicht berücksichtigt.

Um den höchsten Preis in einer Kiste zu erhalten, muss man schon ziemlich viel Glück haben, denn nur in einem von 10.000 Fällen wird dieser gelost.

Wenn man vier Kisten innerhalb eines Tages erspielt hat, qualifiziert man sich für die nächste größere Kiste. dies wird in der Statusleiste angezeigt und die Software weist einen darauf hin, wie viel Zeit man noch hat, um innerhalb von 24 Stunden vier Kisten zu erspielen.

Für Spieler, die nicht sehr häufig auf PokerStars spielen, gibt es ein paar relevante Regeln zum Verfall von Punkten und Kisten:

  • Reward-Punkte werden nach einer Inaktivität von drei Monaten zurückgesetzt.
  • Nicht geöffnete Schatzkisten verfallen nach drei Monaten.
  • Wenn man innerhalb von sechs Monaten keine StarsCoins im Store einsetzt, verfallen diese ebenfalls.

Anmerkungen von PokerOlymp zu dem neuen System

Es ist im Moment nicht möglich, objektiv und endgültig einzuschätzen, wie gut oder schlecht das neue Programm für die Spieler ist, denn die Kosten der Kisten sind nicht transparent und von Spieler zu Spieler unterschiedlich. Deswegen kann man nicht berechnen, wie viel Rakeback das neue System effektiv bietet.

Im Falle unseres dänischen Kollegen kostete eine rote Kiste 150 Reward-Punkte und eine blaue 500. Nimmt man die obigen Erwartungswerte für die Kisten und berücksichtigt, dass 100 Reward-Punkte einem Dollar gezahlter Rake entsprechen, kommt man bei diesen beiden Kisten auf ein effektives Rakeback von etwas über acht Prozent. Durch die Boosts kann dieses gegebenenfalls auch höher ausfallen.

Sicher ist jedoch, dass PokerStars schon Ende letzten Jahres angekündigt hatte, dass dieses neue Reward-Programm das Rakeback von Spitzenspielern um bis zu 85 Prozent reduzieren wird. Es ist also nicht realistisch damit zu rechnen, dass für Vielspieler ein langfristiges Rakeback von mehr als 10, maximal 15 Prozent auf PokerStars möglich sein wird.

Für Freizeitspieler könnte dieses System eine Verbesserung darstellen, ist es doch vergleichsweise einfach möglich, die ersten Kisten zu erspielen und mit einer gehörigen Portion Glück kann man sogar signifikante Preise gewinnen. Aber genau darauf läuft dieses Rewards-Programm hinaus: bunte Preise, eine Menge Varianz, schöne Animation und ein freundlicher Mittelfinger für die Online-Grinder, die sich deroweil zu Party Poker mit 40% Rakeback aufmachen.

Über PokerOlymp:

Seit Ende 2006 ist PokerOlymp auf dem deutschen Markt eines der führenden Poker-Portale und bietet seit über 9 Jahren Reviews, Strategie, Tipps und Ticks, Live-Berichte, Nachrichten und Deals für alle Pokerfans an.

 

Auf PokerOlymp findest Du Bewertungen von allen Pokerseiten, tägliche Pokernachrichten, Blogs, über 400 Poker-Strategie-Artikel für Anfänger und Fortgeschrittene und Berichte und Übertragungen von allen großen Pokerturnieren wie etwa der WSOP, WPT und EPT. PokerOlymp berichtet regelmäßig aus der Welt der Online-Highstakes, analysiert die rechtliche Lage in Deutschland, Europa und den USA und berichtet in der Panorama-Sektion von den etwas abseitigeren Poker-Themen.

 

Anfänger finden auf hier umfangreiche Regelsammlungen, Casino-Guides, Handreihenfolgen und Spielerklärungen für alle Poker-Varianten.

 

Interaktive Spiele mit unseren Lesern, Strategie-Umfragen, Tools und Hilfsmittel für Online-Spieler runden das Angebot von PokerOlymp ab.

 

PokerOlymp ist Dein Wegweiser in der Welt des Online-Poker. Bei uns gibt es die besten Boni für jeden Anbieter und unsere umfassenden Bewertungen der einzelnen Plattformen zeigen Dir, wo du am besten aufgehoben bist.