PokerOlymp > Jason Koon, Zo Karim und Joe Serock im SHRPO-$5m-Finale

Jason Koon, Zo Karim und Joe Serock im SHRPO-$5m-Finale

Nach dem dritten Spieltag der Seminole Hard Rock Poker Open in Florida, wurde der Finaltisch gefunden und dieser ist unter anderem mit Jason Koon, Zo Karim und Joe Serock vergleichsweise stark besetzt.

Eckdaten SHRPO Main-Event

  • 2016 SHRPO Championship final table
    (Inoffizieller) Finaltisch der SHRPO
    Mitspieler: 9 / 847
  • Buy-In: $5.250
  • Preispool: $5.000.000 (gtd.)
  • Chipleader: Thomas Midena

Bei dem Main-Event der Seminole Hard Rock Poker Open garantierten die Veranstalter ein Preisgeld von 5 Millionen Dollar bei einem Buyin von 5000 Dollar (+250 Dollar Gebühr). Mit nur 847 Teilnehmern blieb das Turnier jedoch deutlich hinter den Erwartungen zurück und so mussten die Organisatoren mehr als eine halbe Million Dollar draufzahlen.

Den gestrigen dritten Tag begannen 38 Spieler und das Ziel war der Finaltisch. Auf dem Weg dorthin blieben unter anderem David Peters, Matt Affleck, Tom Marchese, der Chipleader vom Vortag Patrick Eskandar und auch Chris Clodnicki auf der Strecke.

Am frühen Abend wurde Corey Hochman auf Platz zehn eliminiert, nachdem er mit KJ für drei Big Blinds all-in war, jedoch gegen Jason Koons AQ dank eines Asses auf dem Flop unterlag.

Mit den meisten Chips geht Thomas Midena – ein bislang eher unbekannter Spieler – in das Finale. Ihm folgt der Lokalmatador Paul Balzano. Die Highlights des Final-Tables dürften jedoch der Highroller Jason Koon, Zo Karim und Joe Serock, bester Spieler der zehnten WPT-Saison, sein.

Chipcounts

Thomas Midena 4395000
Paul Balzano 4120000
Jason Koon 3595000
Seth Davies 3350000
Roman Valerstein 2895000
Tim Burt 2575000
Joe Serock 1845000
Ryan Fair 1335000
Zo Karim 1295000

Payouts

1 $1.000.000
2 $575.000
3 $310.000
4 $220.000
5 $180.000
6 $150.000
7 $125.000
8 $100.000
9 $75.000

Platzierungen

10 Corey Hochman $50.000
11 Said Mossallam $50.000
12 Justin Swilling $50.000
13 Esther Taylor-Brady $40.000
14 Chris Klodnicki $40.000
15 Lexy Gavin $40.000
16 Ting Ho $35.000
17 Theo Lawson $35.000
18 Thomas Houghteling $35.000
19 Sam Ho $32.500
20 Brett Bader $32.500
21 David Wolff $32.500
22 Angel Guillen $30.000
23 Tom Marchese $30.000
24 Paul Dlugozima $30.000
25 Matt Affleck $27.500
26 Patrick Eskandar $27.500
27 Zach Mullennix $27.500
28 Bob Mather $25.000
29 Brian Wachs $25.000
30 Michael Cohen $25.000
31 Michael Newman $25.000
32 Andre Crooks $25.000
33 Santana Noronha $25.000
34 David Peters $25.000
35 Tom Gity $25.000
36 David Belikov $25.000
37 Mark Johnson $22.500
38 Rich Alsup $22.500
Über PokerOlymp:

Seit Ende 2006 ist PokerOlymp auf dem deutschen Markt eines der führenden Poker-Portale und bietet seit über 9 Jahren Reviews, Strategie, Tipps und Ticks, Live-Berichte, Nachrichten und Deals für alle Pokerfans an.

 

Auf PokerOlymp findest Du Bewertungen von allen Pokerseiten, tägliche Pokernachrichten, Blogs, über 400 Poker-Strategie-Artikel für Anfänger und Fortgeschrittene und Berichte und Übertragungen von allen großen Pokerturnieren wie etwa der WSOP, WPT und EPT. PokerOlymp berichtet regelmäßig aus der Welt der Online-Highstakes, analysiert die rechtliche Lage in Deutschland, Europa und den USA und berichtet in der Panorama-Sektion von den etwas abseitigeren Poker-Themen.

 

Anfänger finden auf hier umfangreiche Regelsammlungen, Casino-Guides, Handreihenfolgen und Spielerklärungen für alle Poker-Varianten.

 

Interaktive Spiele mit unseren Lesern, Strategie-Umfragen, Tools und Hilfsmittel für Online-Spieler runden das Angebot von PokerOlymp ab.

 

PokerOlymp ist Dein Wegweiser in der Welt des Online-Poker. Bei uns gibt es die besten Boni für jeden Anbieter und unsere umfassenden Bewertungen der einzelnen Plattformen zeigen Dir, wo du am besten aufgehoben bist.