Toggle Menu
PokerOlymp > "Es läuft" – Andreas Klatt auch in Amsterdam weit vorne

"Es läuft" – Andreas Klatt auch in Amsterdam weit vorne

Der Lauf ist ein Phänomen im Poker, das nur schwer zu erklären ist. Es ist eine Kombination aus Glück, Selbstvertrauen und damit verbundenem hohen Skillfaktor. Momentan liefert Andreas Klatt aus Deutschland ein Paradebeispiel hierfür, nach dem Sieg beim Monte Carlo National Championship und Platz 2 im PSC Monte Carlo Main Event ist er jetzt auch bei der WPT Amsterdam weit vorne.

Eckdaten WPT Amsterdam

WPT Amsterdam Andreas Klatt 411x3404
Klatt grinst sich einen...
  • Spieler: 32/224
  • Buy-in: €3.300
  • Preispool: €672.000
  • Chipleader: Shyngis Satubayen

Beim Main Event der WPT Amsterdam sind mittlerweile die Starttage und der wichtige Tag 2 gespielt. Insgesamt wurde das Buy-in 224 Mal gezahlt, im Preispool liegen 672.000 Euro. Dem Sieger winken 152.600 Euro.

Jetzt sind noch 32 Spieler übrig, Chipleader ist Shyngis Satubayen mit 570.500 Chips. Andreas Klatt ist auf Platz 4 des Counts mit 504.000 Chips zu finden und hat somit alle Chancen auf eine Spitzenplatzierung.

Auf die Frage der Kollegen der World Poker Tour, wie er es schafft, schon wieder derart gut im Rennen zu liegen, sagte er schlicht "Es läuft".

Ebenfalls noch im Rennen sind Lois Salter, Noah Boeken, Sebastian Malec, Fabrice Soulier, Paul Newey und Niklas Hambitzer.

Heute läuft Tag 3 und morgen soll schon ein Sieger bestimmt werden. Erst mal wird aber die Bubble platzen, 28 Plätze werden bezahlt. Mal sehen, sie sich Andreas Klatt schlägt. Wir drücken die Daumen!

1 Shyngis Satubayen 570,500
2 Brandon Mifsud 541,000
3 Balasz Somodi 511,000
4 Andreas Klatt 504,000
5 Louis Salter 474,500
6 Hakim Zoufri 357,500
7 Jorn Walthaus 307,500
8 Daniel Reymer 300,000
9 Jonathan Rozema 273,000
10 Daniel Danivar 238,000
11 Ankit Ahuja 233,000
12 Abbas Moradi 218,000
13 Noah Boeken 216,000
14 Jari Mahonen 211,000
15 Sebastian Malec 161,500
16 Mitchel van der Zwet 154,000
17 Marcel Schouten 154,000
18 Omar Lakhdari 148,000
19 Fatih Aydin 130,000
20 Everett Carlton 107,500
21 Wim Emo 107,500
22 Claire Renaut 102,000
23 Henok Tekle Mariam 99,500
24 Sebaastian de Jonge 96,000
25 Navid Saberin 94,000
26 Tomas Soderstrom 90,000
27 Sebastian Ruiz 87,500
28 Aaro Valkila 70,500
29 Fabrice Soulier 61,500
30 Paul Newey 58,500
31 Niklas Hambitzer 46,500
32 Jan Jansma 35,000
Über PokerOlymp:

Seit Ende 2006 ist PokerOlymp auf dem deutschen Markt eines der führenden Poker-Portale und bietet seit über 9 Jahren Reviews, Strategie, Tipps und Ticks, Live-Berichte, Nachrichten und Deals für alle Pokerfans an.

 

Auf PokerOlymp findest Du Bewertungen von allen Pokerseiten, tägliche Pokernachrichten, Blogs, über 400 Poker-Strategie-Artikel für Anfänger und Fortgeschrittene und Berichte und Übertragungen von allen großen Pokerturnieren wie etwa der WSOP, WPT und EPT. PokerOlymp berichtet regelmäßig aus der Welt der Online-Highstakes, analysiert die rechtliche Lage in Deutschland, Europa und den USA und berichtet in der Panorama-Sektion von den etwas abseitigeren Poker-Themen.

 

Anfänger finden auf hier umfangreiche Regelsammlungen, Casino-Guides, Handreihenfolgen und Spielerklärungen für alle Poker-Varianten.

 

Interaktive Spiele mit unseren Lesern, Strategie-Umfragen, Tools und Hilfsmittel für Online-Spieler runden das Angebot von PokerOlymp ab.

 

PokerOlymp ist Dein Wegweiser in der Welt des Online-Poker. Bei uns gibt es die besten Boni für jeden Anbieter und unsere umfassenden Bewertungen der einzelnen Plattformen zeigen Dir, wo du am besten aufgehoben bist.