PokerOlymp > Da lacht das Finanzamt – So viel Steuern zahlen die November Nine

Da lacht das Finanzamt – So viel Steuern zahlen die November Nine

Diese Woche fiel die Entscheidung beim WSOP Main Event und allein am Finaltisch wurden über 25 Millionen Dollar Preisgeld ausgeschüttet. Hierbei freuen sich aber nicht nur die Finalisten auch die Finanzbehörden in Amerika, Spanien und Tschechien können jubeln. Wir verraten, wie viel sie von den Spielern bekommen.

fgfghffffd

Wie jedes Jahr hat Russ Fox vom Unternehmen 'Clayton Financial and Tax of Las Vegas' die Finalisten steuerrechtlich bewertet und die Nettogewinne ermittelt. Er präsentiert die Ergebnisse auf seiner Seite Taxable Talk.

Zu beachten ist dabei, dass Autor Russ Fox natürlich nur die offiziellen Informationen verwendet hat. Mögliche Staking-Deals oder Ähnliches konnte er nicht berücksichtigen.

Die erste deprimierende Nachricht ist, dass der eigentliche Gewinner der WSOP die Steuerbehörden bzw. Staaten sind. Am Final Table kassieren die Finanzämter nämlich unterm Strich über 10 Millionen Dollar, das sind über 2 Millionen mehr als der Bruttogewinn von Sieger Qui Nguyen.

Prozentual die meisten Steuern muss der zweitplatzierte Gordon Vayo aus San Francisco zahlen. Mit satten 51,46 Prozent muss er mehr als die Hälfte abgeben. Steuerexperte Russ Fox räumt ein, das dies der zweithöchste Steuersatz ist, den er je bei einem November Niner ermittelt hat.

Von Steuern gänzlich verschont bleibt einzig der Belgier Kenny Hallaert, da der belgische Staat grundsätzlich keine Steuern auf Pokergewinne erhebt. Eine Situation ähnlich der in Österreich. Hier also die Listen:

WSOP Main Event 2016 - Steuern der November Nine

Spieler Gewinne vor Steuer Gewinne nach Steuer
1. Qui Nguyen $8,005,310 $4,682,153
2. Gordon Vayo $4,661,228 $2,262,428
3. Cliff Josephy $3,453,035 $1,778,467
5. Vojtech Ruzicka $1,935,288 $1,644,995
6. Kenny Hallaert $1,464,258 $1,464,258
4. Michael Ruane $2,576,003 $1,397,478
7. Griffin Benger $1,250,190 $875,133
8. Jerry Wong $1,100,076 $680,300
9. Fernando Pons $1,000,000 $550,416
Total $25,445,388

$15,335,628

WSOP Main Event 2016 - Wer zieht die Steuern ein?

Gsamtgewinne am Final Table $25,445,388
IRS $8,108,024
Franchise Tax Board (California) $623,262
Agencia Tributeria (Spain) $449,584
New York Dept. of Taxation and Finance $422,752
Finanční Správa (Czech Republic) $290,293
New Jersey Division of Taxation $215,845
Steuer Total $10,109,760
Über PokerOlymp:

Seit Ende 2006 ist PokerOlymp auf dem deutschen Markt eines der führenden Poker-Portale und bietet seit über 9 Jahren Reviews, Strategie, Tipps und Ticks, Live-Berichte, Nachrichten und Deals für alle Pokerfans an.

 

Auf PokerOlymp findest Du Bewertungen von allen Pokerseiten, tägliche Pokernachrichten, Blogs, über 400 Poker-Strategie-Artikel für Anfänger und Fortgeschrittene und Berichte und Übertragungen von allen großen Pokerturnieren wie etwa der WSOP, WPT und EPT. PokerOlymp berichtet regelmäßig aus der Welt der Online-Highstakes, analysiert die rechtliche Lage in Deutschland, Europa und den USA und berichtet in der Panorama-Sektion von den etwas abseitigeren Poker-Themen.

 

Anfänger finden auf hier umfangreiche Regelsammlungen, Casino-Guides, Handreihenfolgen und Spielerklärungen für alle Poker-Varianten.

 

Interaktive Spiele mit unseren Lesern, Strategie-Umfragen, Tools und Hilfsmittel für Online-Spieler runden das Angebot von PokerOlymp ab.

 

PokerOlymp ist Dein Wegweiser in der Welt des Online-Poker. Bei uns gibt es die besten Boni für jeden Anbieter und unsere umfassenden Bewertungen der einzelnen Plattformen zeigen Dir, wo du am besten aufgehoben bist.