Elton gewinnt erneut die TV Total Pokernacht bei Raab

Gestern lief wieder die TV Total PokerStars.de Pokernacht von und mit Stefan Raab. Dabei waren am denkwürdigen 13.11.2012 Wayne Carpendale, Tim Mälzer, Collien Ulmen-Fernandes, Elton und der 53-jährige Wildcard-Gewinner Uwe. Moderiert wurde die Poker-Sause von Jessica Kastrop und Michael Körner. Gewonnen hat wieder mal Show-Praktikant Elton, der 50.000 Euro mit nach Hause nahm.

UPDATE: » Ergebnis der Pokernacht vom 29.1.2013

TV Total Pokernacht bei Raab mit Elton, Tim Mälzer, Collien Ulmen-Fernandes, Wayne Carpendale und Wildcard-Gewinner Uwe TV Total Pokernacht bei Raab mit Elton, Wayne Carpendale, Collien Ulmen-Fernandes, Tim Mälzer und Wildcard-Gewinner Uwe

Collien brachte direkt am Anfang Zug in die Sache. Auf die Frage, wie es um ihre Poker-Skills bestellt sei, antwortete sie: “Es geht, die letzten beiden Online-Spiele hab ich gewonnen. Ich muss aber heute gewinnen, ich hab auf dem Weg hierhin zwei Autos kaputt gefahren.”

» Qualifizier Dich jetzt kostenlos auf PokerStars für die nächste Pokernacht!

Tim Mälzer hatte ein extrem freches Mundwerk und nervte Raab mit Sprüchen wie “endlich das Duell Koch gegen Wurstverkäufer” oder “Stefan soll ja jetzt dazugelernt haben, aber man kann einem Fisch auch nicht das Angeln beibringen”. Wayne schien das Ganze zumindest am Anfang wayne zu sein (der musste einfach sein), jedenfalls sagte Landarzt-und-Sohn-von-Howard-Carpendale wenig bis nichts.

Dann folgte der erste Bust des Abends. Raab ging mit SqCa all-in und Elton callte ganz entspannt mit DkSk. Das Board brachte Stefan keine Verbesserung und er war raus. Sein etwas verwegener Kommentar zum Turnier: “Ich hab zweimal Könige weggeschmissen, die ich dann auf dem Board getroffen habe, so König-Fünf.”

» Jetzt $8 geschenkt bekommen und ohne Einzahlung um echtes Geld bei 888-Poker spielen!

Danach kommentierte Raab den Tisch aus dem Off und analysierte – leider meistens eher falsch. Sein Song “All-in – Alles auf Risiko”, wurde penetrant bei jedem All-in angespielt. Am Tisch zeigte Tim Mälzer nicht gerade Poker-Fachwissen. Sein Poker-Coach Jan Heitmann sei gerade 27. bei der Poker-WM geworden, quasi zwei Plätze vor dem Finale. Alles klar.

Collien Ulmen-Fernandes mit Killerblick Collien Ulmen-Fernandes mit Killerblick und tiefem Ausschnitt

Eine denkwürdige Hand passierte zwischen Tim Mälzer und Online-Uwe. Tim hatte CkDk, Uwe HaH6 und das Board fiel SaDaC6SkXx. Tim verlor eine Menge Chips aber nicht alles. Niemand am Tisch außer der Dealerin wusste übrigens, dass Uwe gewonnen hatte. “All you need to win is a coin and a chip”, kommentierte er in Anlehnung an “a chip and a chair”.

» Auf Winner-Poker bekommen Neukunden $10 Echtgeld ohne Einzahlung geschenkt. Jetzt sofort damit zocken!

Plötzlich war es 0:44 Uhr und noch fünf Spieler am Tisch – Endspurt. Short-Stack Tim war einfach nicht totzukriegen und dann flog Collien raus. Gegen Tim Mälzers Pocket-Queens hatte sie keine Chance.

Auch Online-Uwe ging kurz darauf, mit DaDj verlor er letztlich gegen Elton mit S3S7 auf einem CaC7S8S5D3-Board! Uwe hatte die Hand zu passiv gespielt und wirkte nach seinem Exit sichtlich enttäuscht.

PokerBooks: Harrinton on Modern Tournament Poker

Der Rest ist schnell erzählt: Tim Mälzer machte durch seinen Turniertod den Weg für das Heads-Up zwischen Elton und Wayne Carpendale frei. Wayne startete mit einem 2 zu 1 Lead.

Elton konnte sich aber schnell die entscheidende Führung erarbeiten und gewann in der letzten Hand des Turniers mit DkH5 gegen Waynes S6Ca auf einem Board mit SkC5SjH9C7. Ende, Aus und die Zuschauer konnten auf eine fast dreistündige, gelungene Poker-Show zurückblicken. So ging es aus:

Spieler Gewinnsumme
Elton €50.000
Wayne Carpendale €20.000
Tim Mälzer €15.000
Online Qualifikant Uwe €10.000
Collien Ulmen-Fernandes €5.000
Stefan Raab €0.000

UPDATE: » Ergebnis der Pokernacht vom 29.1.2013


Kommentare


Login-with-facebook
profile photo
  • BingBing
  • 14.11.12

Der Stefan kann noch 100 Jahre pokern spielen, diese Spiel werde er nie schnallen!!! Tongue


profile photo
  • Der kleine Muck
  • 14.11.12

Stefan Raab, Boris Becker etc. sehen Poker als Glücksspiel. Solange Du nicht verstehst das es sich bei Poker um ein Strategiespiel handelt, wirst Du einfach nicht erfolgreich spielen können.

Au Mann, den Raab hätte ich gerne in einer Privatrunde dabei Smoke


profile photo
  • mmmh lecker
  • 14.11.12

collien sah einfach nur weltklasse aus!! der rest war eigentlich egal Smoke


profile photo
  • Pascha
  • 14.11.12

Tim Mälzer einfach nur peinlich und unfassbar arrogant! Fatzke! Tongue


profile photo
  • PrimusNemesisMaximus
  • 14.11.12

Raab ging nicht All In sondern Elton und der Call war halt Wurstfachverkäuferlike ala Raab…einfach schlecht. Das Niveau war zwar etwas besser als die letzten Sendungen, aber man sollte sich dort nun wirklich nix abschauen. Hat die Fernandes sich den Zinken umoperieren lassen? Sah vorher besser aus.


profile photo
  • Erwin
  • 14.11.12

Die hat definitiv eine neue Nase bekommen…..schade, fand die wirklich sehr hübsch. Na klar ist sies immer noch aber ich versteh halt einfach nicht wieso die das machen…gibt da noch andere Besipiele die mit der Nase angefangen haben….by the way….glaubt Ihr ihre Brüste sind echt? Tongue Smoke


profile photo
  • .:.
  • 14.11.12

Picture
  • Petra Stark
  • 14.11.12

Nase oder Busen? Wen interessierts? Mir hätte die Frage gefallen, warum sie A 10 gegen Tims all in foldet und in der nächsten Hand mit J 2 sein All in callt. Lieblingshand? Black out? Tilt?


profile photo
  • der Oberlehrer
  • 14.11.12

die z- promis als pokerneulinge können halt nicht besser sein als der pokercoach. muss da noch mehr gesagt werden?


profile photo
  • is doch ganz nett
  • 14.11.12

Was glaubt ihr wie viele sich das angucken und danach nen Acount machen und schön einzahlen? Das ganze ist ne Werbeveranstaltung und wenn man meint man sieht dort die hohe Kunst des Pokerns ist man schief gewickelt. Diese Promis haben meistens zuvor noch nie gepokert und bekommen von Heitmann nen Crashkurs und der kann auch nicht aus Scheisse Schokopudding machen in der kurzen Zeit. Es lockt ne Menge Fische an die es erstmal nur aufs Glück legen und euch ausbezahlen ist doch nice oder nicht? Ganz schlimm finde ich das nur die Dealerin gerafft hat das der Online-Donk in der Cooler Hand gewonnen hat. Am Ende ist es Unterhaltung und hat mit Pokern nicht viel zu tun.


profile photo
  • Jackbot
  • 14.11.12

Mälzer stellte schon vorher fest das er nen Job hat und nicht pokern müsse,sein Spiel passte zu der Einstellung.callin wurde beeinflusst zum Callen,was in der Sendung oft vorkommt. Dabei wird original beeinflussen nicht geduldet.aber so gute Show


profile photo
  • Sky
  • 15.11.12

Ich ziehe mir gerade verstärkt alte Dschörmen Heihrohler-Episoden rein, die sind besser als ich dachte; habe da wohl von einzelnen Händen mit unterirdisch Spielenden einen falschen Eindruck bekommen.

Aber die Raab-Poker-Nacht werde ich mir NICHT reinfahren, ja, Elton ist gut, np.

Sky



Pokerseiten Übersicht
Poker Recht und Steuer
Die_Poker_Bibliothek_
Der Glücksspielstaatsvertrag (GlüSTV)