TV Total Pokernacht – Stefan Raab wird Zweiter

Die nächtliche TV-Total PokerStars.de Nacht auf Pro 7 vom 9. / 10. Oktober sah mit Jonas Reckermann einen Promi-Sieger, während Gastgeber Raab einen respektablen zweiten Platz erringen konnte.

UPDATE: » Ergebnis der Pokernacht vom 29.1.2013

» Qualifizier Dich jetzt kostenlos auf PokerStars für die nächste Pokernacht!

Unter den Gästen waren diesmal Popsternchen Jeanette Biedermann, der Fettes-Brot-Rapper König Boris, Beachvolleyballer Jonas Reckermann, der Online-Qualifikant Hans und die beiden Stammgäste Elton und Stefan Raab.

Anders als die üblichen Qualifikanten war Hans mal über 25 – nämlich gleich 41 Jahre alt und gab als Beruf Zimmermann an. Gecoacht wurden die Promi-Gäste der Pokernacht von Jan Heitmann, doch offenbar hatten diese während des Unterrichts nicht sonderlich gut aufgepasst, zumindest legte die dargebotene Spielqualität diese Einschätzung nahe.

Gewohnte Spielqualitäten

Jeanette Biedermann Jeanette Biedermann

Schon die erste Hand verdeutlichte dies: Die Biedermann limpte mit KQs, König Boris callte mit AJs, Raab checkte mit Q9o im Big Blind. Flop: D10S9H3. Stefan spielte mit Second-Pair an, Die Biedermann brachte mit einem Gutshot einen Min-Raise und Boris overcallte mit Ass-hoch. Na dann! Den D5 Turn checkten alle und auf dem S5 River spielte Raab nochmals an. Die Biedermann wollte checken, durfte aber nicht, worauf sie etwas schmollend passte und Boris callte aus Neugier. Alle Chips für Raab!

Überhaupt sah man sehr viele Limps, passives Spiel und abenteuerlicher Calls. Zumindest hatte Die Biedermann, wenn auch wenig Enthusiasmus, immerhin passende Poker-Ohrringe. Dafür beschwerte sie sich schon nach wenigen Minuten über das Klappern der Chips. Wir wünschen ihr wahrlich keinen Besuch in einem richtigen Kasino in der Zukunft.

PokerBooks: Harrinton on Modern Tournament Poker

Nach einer Stunde Monotonie sorgte Die Biedermann schließlich das erste Mal für echte Unterhaltung. Auf einem D10C2D4C9Hk River hatte sie XqXj – also die Nuts. Aber offenbar wusste sie von diesem Konzept noch nichts, denn auf Raabs All-In passte sie nach mehreren Minuten des Nachdenkens, weil sie Angst hatte, Raab könnte was noch besseres haben. Damit lag die Spielqualität Der Biedermann dann aber auch knapp unter dem gewohnten Niveau der Prominenten. Aber das Folden der Nuts hat EPT-Siegerin Sandra Naujoks schließlich » auch schon hinbekommen. Zu späterer Stunde forderte Raab von Der Biedermann ein, sie möge doch mal einen ihrer älteren Songs zum Besten geben. Mit der Erklärung, sie kann ja wohl kaum Poker spielen und gleichzeitig singen, drückte sie sich.

Trotzdem durfte Die Biedermann mit Assen gegen die Könige des sichtlich geknickten Online-Qualifikanten Hans verdoppeln. Wenig später musste eben dieser auch als Erster gehen – mit Sechsen war er vor dem Flop All-In, wurde von Raab mit KJs gecallt und verlor den Flip. Damit gab es diesmal seit langer Zeit kein Geld für den Qualifikanten in der TV Total Pokernacht. Schade – bei dieser Runde konnte Hans sich mit Sicherheit mehr erhoffen.

50.000 Euro bei Raab abräumen? » Jetzt auf PokerStars qualifizieren!

Die nächsten Busts

König Boris König Boris

Es dauerte bis 00:50, um den nächsten Bust zu finden. Es war König Boris, der nach einer insgesamt gelangweilten und langweilenden Vorstellung seine letzten Chips mit J7s wegcallte. Raab hatte mit AJo All-In gestellt und gewann den Showdown. Danach gab’s von Kommentator Michael Körner noch einen Rüffel für die passive Spielweise, doch immerhin gab’s für den Auftritt 5.000 Euro für den Rapper von Fettes Brot.

Über eine halbe Stunde später erst war der Nächste fällig – es war Elton, der mit ATo gegen Raabs AQo All-In war. Kein Hilfe auf dem Board und der ehemalige Dauersieger musste sich mit Platz 4 begnügen. Direkt danach hatte Die Biedermann endlich Feierabend. Auf einem XaX9X8X6X6-River schrubberte sie mit X9X4 ihre letzten Chips in die Mitte, wurde von Jonas Reckermann mit X10X7 gecallt und bekam für ihren gesangsfreien Auftritt 15.000 Euro. Die extra für die Sendung angeschafften Poker-Ohrringe sind damit dann wohl refinanziert.

Heads-Up und Sieg für Jonas Reckermann

Das Heads-Up lautete so Stefan Raab gegen Jonas Reckermann und dauerte über ein gutes Dutzend Hände an. Bei fast ausgeglichenen Stacks ging am Ende vor dem Flop alles in die Mitte. Reckermann hatte KQo, Raab ATo. Zwei Damen auf Turn und River entschieden die Hand und das Turnier zugunsten des Beachvolleyballers, der nun neben seiner Olympia-Goldmedaille auch 50.000 Euro in der Pokernacht abräumen konnte.

Schlussendlich bleibt anzumerken, dass passionierte Pokerspieler mit dem dargebotenen Niveau der prominenten Spieler nur wenig anfangen können werden – auch wenn Raab selbst sich schon deutlich gebessert hat. Doch das macht fast gar nichts, schließlich soll die Sendung ja unterhalten und nicht unterrichten. Dementsprechend wäre es jedoch zu wünschen, dass man in Zukunft ein paar Granaten einlädt, die auch Lust auf Small-Talk am Tisch haben und man könnte eventuell darüber nachdenken, die Länge der Sendung etwas zu begrenzen. Mehr als drei Stunden Kartengeschubbse sind dann wohl auch für die enthusiastischsten Zuschauer irgendwann zu lang.

Kostenlos bei der Pokernacht mitspielen? “» Jetzt auf PokerStars qualifizieren!

UPDATE: » Ergebnis der Pokernacht vom 29.1.2013

Endergebnis der TV Total Pokernacht vom 9. Oktober 2012

1. Jonas Reckermann €50.000
2. Stefan Raab €20.000
3. Jeanette Biedermann €15.000
4. Elton €10.000
5. König Boris €5.000
6. Hans €0

Kommentare


Login-with-facebook
profile photo
  • nicnac
  • 10.10.12

iwie sieht dat lineup schon merkwürdig aus fürs TV.

Eine Trulla die nicht singen kann und sich toll findet, ein Rapper der nicht rappen kann und ein ruhiger sportler…hmmm

Für Unterhaltung wünscht man sich da doch nen paar Kanten


profile photo
  • da liegt der Hase begraben
  • 10.10.12

In der vorentscheidenden Hand limpte Reckermann mit 9-9, Raab checkte im Big Blind mit 9-3. Auf dem 2-3-A Flop ging der Moderator all-in und wurde von Reckermann zügig gecallt. Nach den Blanks auf Turn und River blieben Raab nur noch wenig Chips.


profile photo
  • @Hase
  • 10.10.12

Schwachsinn! Der Reckermann hatte preflop minraist und Raab war so clever mit9-3 zu callen. Cool


profile photo
  • Obi wan
  • 10.10.12

Bringt pascha in die sendung – der ist obszön, produziert eine menge action und bringt pfeffer in die sendung


profile photo
  • Vorstandsvorsitzender
  • 10.10.12

Aber wenigstens ist die Biedermann echt sexy.


profile photo
  • Key
  • 10.10.12

Warum eingentlich ständig ” DIE Biedermann”??? Klingt nicht sehr positiv DU Schreiberling! Sie hat zum 1. Mal überhaupt gepokert!! Also entspannt euch mal!


profile photo
  • Die Biedermann
  • 10.10.12

Warum? ’s heißt doch auch “Die Callas” – passt doch…


profile photo
  • Jackbot
  • 10.10.12

Raab seine Spielweise ist schon das zweite mal sehr professionelle. Die letzte Sendung merkte man es das sich seine Spielweise sehr änderte. Ich denke auch er hat sich von Pius Heinz trainieren lassen. Warum auch nicht ;-)


profile photo
  • jaja
  • 10.10.12

Diese Jeanette Biedermann, dieses prätentiöse, degenerierte Zirkuskind. Die ist quasi das Symbol dessen, was alles in unserer Gesellschaft falsch läuft. Dummheit, Charakterlosigkeit und prätentiöses Getue in ihren geilen Zirks-Klamotten. Deren Desintelligenz, Charakterlosigkeit und allgemeines Auftreten im Fernsehen sind so abscheulich das mir ne Gänsehaut den Rücken runter läuft wenn ich die sehe.

Hab ich es geschafft noch gemäßigt genung zu bleiben damit mein Post nicht gelöscht wird?


profile photo
  • Key
  • 10.10.12

An jaja: purer Neid! Wenn du ne Frau bist wahrscheinlich über ihr geiles Aussehen. Wenn du n Kerl bist, stehs du wahrscheinlich nicht auf Frauen.


profile photo
  • Jackbot
  • 10.10.12

Jeanette is mal die schnitte schlecht hin.wer das anders sieht is blind oder steht auf Typen.


profile photo
  • Wilhelm
  • 10.10.12

Ich habe nachdem die Biederman die Nuts gefoldet hat abgeschalten und bin ins Bett!

Das war Grausig und nicht unterhaltsam!

Und dafür noch 15 000 Euro bekommen.

Der Qualifikant der leer ausgegangen ist, muss sich maßlos aufregen vermute ich mal


profile photo
  • der mahner
  • 10.10.12

hackt doch nich alle auf schnuckelchen rum! wie auch im wahren leben kann die schülerin nur das lernen, was der coach (hier wohl der pro jan h. aus b. an der z.) vermittelt. also euer dank gilt jan h. aus b. an der z. hihi


profile photo
  • hossa hossa hossa, fiesta fiesta mexicana :)
  • 10.10.12

wer die biedermann heiss findet, steht auch auf trannies ;)


profile photo
  • Ansichtssache!
  • 10.10.12

Lieber eine Stunde mit der Biederman im Hotelzimmer als eine Woche mit Raab im Urlaub ;-)


profile photo
  • Marco
  • 10.10.12

Frau Biedermann hat definitiv grosser Fehler gemacht beim Pokern, aber dennoch fürs erste mal hat sie es gut gemeistert. Sie ist dritte. Respekt Jeanette! Cool


profile photo
  • testobjekt
  • 10.10.12

@hossa hossa hossa, fiesta fiesta mexicana Smile

du bist doch ein ladyboy und lässt dich gern von hinten nehmen. Blink


profile photo
  • Doc Holliday
  • 10.10.12

Freut mich, dass Raab diesmal nicht gewonnen hat Tongue . Nachdem er den Onlinequalifikanten heraus gekickt hat… Von allen, die da waren, hätte Hans das Geld wohl am meisten gebraucht. Echt bitter!


profile photo
  • der rex, der gildo
  • 11.10.12

@ testobjekt

aha, kennt sich einer in dem milieu wohl aus Smoke



Pokerseiten Übersicht
Poker Recht und Steuer
Die_Poker_Bibliothek_
Der Glücksspielstaatsvertrag (GlüSTV)